oder direkt anrufen in Hamburg 040 – 650 66 60

Die AWR

Die Kernaufgabe der AWR ist die öffentliche Abfallwirtschaft im Kreis Rendsburg-Eckernförde. Gegründet wurde die AWR 1992 als Unternehmen der öffentlichen Hand zusammen mit einem privaten Partnerunternehmen. Als gemischtwirtschaftliche Gesellschaft, die zu 51 % mittelbar dem Kreis Rendsburg-Eckernförde und zu 49 % der SERVICE PLUS GMBH gehört, stehen für die AWR Gesetzeskonformität, Umweltschutz, Wirtschaftlichkeit und Service für den Kunden als gleichrangige Maximen nebeneinander.

Verwerten statt Vergraben

Die Gründung der AWR im Jahr 1992 fällt in die Zeit einer abfallwirtschaftlichen Neuorientierung. Von der Müllbeseitigung zur Ressourcenwirtschaft. Verwerten statt vergraben. Zur Bewältigung der vielfältigen Aufgaben, die mit dieser Neuausrichtung verbunden waren, brauchte man andere Strukturen als die der klassischen Abfallbeseitigung.

Unsere Kernaufgaben

Kernaufgabe der AWR ist die Planung, Organisation und Steuerung aller Bereiche, die in die Verantwortlichkeit der kommunalen Abfallwirtschaft fallen. Unsere Kunden sind in erster Linie die Haushalte im Kreisgebiet.

Weitere Aufgaben

Neben unseren Kernaufgaben bieten wir im privatwirtschaftlichen Umfeld Entsorgungsdienstleistungen an. Neben dem Betrieb eigener Entsorgungs- bzw. Verwertungsanlagen gehören auch die Nachsorge und die Rekultivierung der stillgelegten Deponie Alt Duvenstedt zu unseren Aufgaben.

Kommunal handeln – global denken

Die schlichte Müllabfuhr ist zwar der augenfälligste Teil unserer Arbeit aber keineswegs der wichtigste. Unser gesamtes Handeln richten wir an der Verpflichtung zum Wohl von Umwelt-, Klima- und Ressourcenschutz und insbesondere den Menschen im Kreis Rendsburg-Eckenförde aus.

https://www.awr.de/